Home

Gastfreundliches Kalabrien

San Francesco di Paola
Freundschaftliche Beziehungen zwischen Fellbach und Cariati
Migration
Kirche

Spiritualität

Kontakt / Impressum

Was mir zu Mandatoriccio einfällt?
Viele Brunnen mit frischem Wasser rund um den Ort, ein erstaunlich lebhaftes Städtchen auf den Hügeln, ein lebhafter Urlaubsort am Meer mit vielen größeren und kleineren Campinganlagen, Hotels und Restaurants, in denen im Sommer zahlreiche Hochzeiten gefeiert werden.
   
    Mandatoriccio (paese) ist für mich aber auch Ausgangspunkt für Wanderungen nach Pietrapaola und andere Orte der Sila Greca.
       

Wandern
in und um
Mandatoriccio:

Durch die Macchia

Das Felsennest:
Von Mandatoriccio durch das Tal des Arso nach San Morello

Nicht zuletzt ist Mandatoriccio die Heimat der 1000 Köche - in aller Welt finden sich Köche, die in Mandatoriccio geboren und aufgewachsen sind und hier ihre ersten Schritte in die Kochkunst gemacht haben.    
       
 

Spezialitäten aus Mandatoriccio in Bioqualität kann in Deutschland aus Frankfurt bezogen werden:

LE COLLINE BIO

 

Ausflüge und Exkursionen
mit PEOPLETRAVEL aus Mandatoriccio

       
 

Mandatoriccio
3340 Einwohner
Ursprünglicher Ort: Mandatoriccio Paese, 575 m ü.d.M. gelegen,
Später an Küste bzw. Bahnlinie entstanden: Urlaubsort Mandatoriccio Mare

Offizielle Webseite in it.

 Geschichte und Geschichten
Benannt nach einem Teodoro Mandatoriccio, der 1535 aus Crosia kam, um die Burg zu errichten, oder aber einem Florentiner namens Francesco Mandatoriccio, der zuerst in Cariati, dann in Pietrapaola war und dann nach Mandatoriccio kam.

 Was es zu sehen gibt
Zu erwähnen ist die mittelalterliche Burg in der Stadt aus dem 15./16.Jht. und der Turm von Arso (11.Jht.).
Kirchen: S.S.Pietro e Paulo (17.Jht), Chiesa dell'Addolorata (Schmerzhafte Mutter Gottes)
Chiesa di S.Maria delle Grazie

 Landschaft
Mandatoriccio ist ein Städtchen im Übergang zur Sila Greca.
Fünf Kilometer hinter dem Ort beginnen schon die Wälder.

Mehrere gefasste und schön angelegte Brunnen um die Stadt herum spenden klares frisches Quellwasser, das von vielen Familien für zu Hause abgefüllt wird.
Fonte Cessia:
ca 500m außerhalb der Stadt befindet sich die eisenhaltige Cessia-Quelle
Fonte Mielo:
Aus Richtung Cariati kommend findet man die Mielo-Quelle kurz vor dem Ortsbeginn von Mandatoriccio auf der linken Seite.
Fonte Savuco:
Die kalziumhaltige Savuco-Quelle befindet sich 2 km oberhalb von Mandatoriccio in Richtung Campana.
Aqua zolfare:
Eine schwefelhaltige Quelle(aqua zolfare) findet sich in Mandatoriccio Mare im Gebiet Cipodera, einer etwas (Cipodera) wilden Gegend.(Achtung, u.U. Schlangen!)

 

 

Feste
S.Francesco (di Paola) letzter Sa im Mai
Madonna delle Grazie 1.Septemberwoche
Madonna dei Fiori 2.So im Mai

Spezialitäten
Es gibt Käseproduktion, Weinkellereien (Mangone, Parrotta), Webereien, Möbelrestaurierung. Typisch ist die Produktion von wertvollen Tabakspfeifen (pipe)aus Erika-Wurzeln "Ciocco".(Az. Carlino Tel. 994668)

 Unterkunft und Essen

Unterkünfte:
In der Stadt oben:
Hotel GARDEN Via Nazionale, 135 tel 0983 995852

Unten am Meer (Mandatoriccio Mare)
Albergo "BOCCUTI" an der s.S. 106 tel 0983 90212
Albergo SOLEMARE an der SS 106 tel 0983 90025
Albergo "PARADISE" tel 0983/90432

Restaurants:

In der Stadt oben:
BELVEDERE (Pizzeria - Ristorante), viale Belvedere, 5
tel 0983 994786
LA PERLA IONICA, via A.Moro; tel 0983 994507
Rosticceria PUGLIESE Corso Umberto I, 33 tel 0983 995883

Unten am Meer:
Ein beliebter Treffpunkt ist der Park "Mille e una luce"(Tausend und ein Licht)

Ferien auf dem Bauernhof/Agriturismo
C.da TORRE IACCATA Inh. Cataldo Venneri tel 0983/91030 oder 968642
208 ha Oliven, Ackerbau und Wald (Eukalyptuswald, Aleppo-Pinie und Thuja), 4 km zum Meer, Ölverarbeitung gemäß der Tradition des Ortes. Orangen, Gemüse, Früchte, Eier, Hühnerhaltung, Kaninchen, Brot u.a., 18 Betten, Einkauf möglich, kulturelle Aktivitäten, offen 1.Mai bis 31.Sept., Reiten ist im Ort möglich, schöne Spazierwege werden empfohlen.

 

       


 

 

 

 


Hier
aktuellste Hinweise

von Frau Waldburger-Caruso,
die am Rand von Mandatoriccio Mare mit ihrem Mann zusammen einen kleinen Agriturismo (Urlaub auf dem Bauernhof) mit Pferden, Hunden, Katzen, zwei Hühnern  und 4 Gästezimmern bewirtschaftet. Mit ihrem Mann zusammen hatte sie früher ein Restaurant bei Frankfurt/M. Auf Anfrage gewährt sie Einblick in ein Fotoalbum von Haus und Gegend mit bemerkenswerten Aufnahmen
Martina Waldburger-Caruso
C/da Procello
87060 - Mandatoriccio Mare
Cosenza - Italia
Festnetz: 0983- 90042, mobil: 368- 80 40 848
Procello@web.de

 
Außerdem empfiehlt sie:
Lo Spuntino,
Franki der Inhaber der mit seiner Familie das Restaurant betreibt,
hat früher die Pizza im La Pineta gemacht.
Für mich nach wie vor die beste Pizza.
Allerdings bin ich auch ganz verliebt in Penne all´arabiata die dort einfach toll schmeckt.
Und ich habe Vergleiche, ich esse das überall. Preise sind mittel.
Außerdem hat er jetzt noch einen schönen kleinen Anbau,
der einen eher ländlichen Charakter aufweist und im Winter gemütlich ist, allein weil er sich im gleichen Raum wie der Pizzaofen befindet.
Ich erwähne das deshalb, weil ich denke, dass speziell für Gäste aus Deutschland die typischen 'Bahnhofshallen' der meisten Restaurants eher befremdlich und ungemütlich vorkommen müssen.
Lo Spuntino findet man ganz leicht, man muß sich nur an dem Bahnübergang orientieren, welcher sich vor der Brücke (v. Cariati aus kommend) zu Pietrapaola befindet. Schräg gegenüber. Nach Pietrapaola, logischerweise hinter der Brücke.
Es gibt dort nur einen Bahnübergang.
Preislich - mittel
 
Adresse:

Lo SPUNTINO

Ristorante - Pizzeria di Francesco Boccuti

S.S. 106 Jonica

87060 - Mandatoriccio Mare

Cosenza - Italia

Tel.: 0983.994871 Cell.: 380.3456676

info@allospuntino.com,

 

 

 
Da Pasquale,
gegenüber vom Hotel Paradise,
spricht Deutsch und betreibt seit 2 Jahren mit seiner Frau das kleine Restaurant. Er war immer in der Gastronomie tätig und das merkt man auch.
Hervorzuheben sei, das er immer und stets alles möglich macht, um den Gast zufrieden zustellen.
Das einzige Restaurant das einen großen Salatteller anbietet. Wer anstatt Fisch auch mal ein Steak essen möchte - dann dort. Alles was wir bisher hier aßen war gut. Preis/Leistung: gut.
Adresse:
info: 338-76 90 284 
Festnetz: 0983-90 00 9
( difronte Hotel  Paradise)

87060 - Mandatoriccio Mare

Cosenza - Italia

 
Il Cessia,
findet man etwas hinter dem Bergdorf Mandatoriccio,
auch hier kann man wenn man will, im besten schwäbisch plaudern, will heißen, der Inhaber spricht deutsch. Alles sehr urig und herzlich. Von Pizza über Pasta gibt es regionale Genüsse. Alles hausgemacht und selbst angebaut.
Mein Favorit ist dort das frische warme Pizzabrot mit Sardellenpaste bestrichen - unvergleichlich. Die Antipasti, vor allem vom Kürbis und Aubergine einfach fantastisch.Preis/Leistung: günstig.
Adresse:

87060 - Mandatoriccio Mare

Cosenza - Italia

 
in Cariati sei noch zu empfehlen:
Pedro's, das Restaurant liegt von außen gesehen
nicht wirklich in einer schönen Gegend.
Wenn man von Mandatoriccio kommend nach Cariati fährt, nachdem man den MD-Supermarkt passiert hat und die erste Strasse links reinfährt, liegt es rechts. Allerdings entschädigt einem das Ambiente.
Fröhlich, leicht stylisch und ein Hauch von Club.
Essen ist gut und die Bedienungen organisiert.
Preislich - mittel
Adresse:
Via Stefano Patrizi,
87062 CARIATI
Tel.:   0983.969311
Cell.: 338.5295416