Home


Gastfreundliches Kalabrien

San Francesco di Paola
Freundschaftliche Beziehungen zwischen Fellbach und Cariati
Migration
Kirche

Spiritualität

Kontakt / Impressum

JOACHIM VON FIORE
INDEX

 

 

 

 

 

 


 

 

Joachim von Fiore war für 10 Jahre Abt der Abtei S. Maria di Corazzo

 

 

 

 

 

Wandern zur ehemaligen Abtei Santa Maria di Corazzo?

Pilgern auf den Spuren des Joachim von Fiore?

 

Im  Frühjahr 2024 erscheint das Buch

Thomas Raiser

Joachimswege in Kalabrien

Wandern - Radfahren - Pilgern
auf den Spuren des Joachim von Fiore

280 Seiten, mit zahlreichen Fotos, Karten
sowie Zeichnungen von Giuseppe Capoano

im Verlag Edizioni Pubblisfera, S. Giovanni in Fiore

Preis 24,80 €

 

Vorbestellungen     unter th.raiser@web.de

Auslieferung           ab April 2024

Umschlagseiten Joachimswege in Kalabrien

 

In S. Maria di Corazzo im Juni 2017


Bevor wir aufbrechen, holen wir noch Pietro Lanza ab, Papas der griechisch-katholischen Gemeinde in Cosenza. Nach rund einer Stunde Autofahrt von Cosenza aus Richtung Süden gelangen wir im bewaldeten Tal des Flüsschens Corace zu den Ruinen der ehemaligen Abtei S. Maria del Corazzo.
Wo man von der Straße her in das Gelände einfährt, ist ein überdachter Kiosk errichtet, wo alles Notwendige für die Betreuung der großflächigen Klosteranlage gelagert ist. Ein kleiner Brunnen spendet frisches Trinkwasser, ein größerer Brunnen ist weiter oben im Wald gelegen, die Fontana dell'Eremita. Um die Abtei herum ist das Gras gemäht, in den Ruinen sprießen reichlich Blumen, und Kräuter duften stark in der Vormittagshitze.

   
 
  Foto unten:
von links nach rechts:
Demetrio Guzzardi,
Thomas Raiser,
Papas Pietro Lanza
Foto: Mario Greco