Lese- und Reisebuch
Sila Greca Sila Ionica
Kalabrien

 


Home


Gastfreundliches Kalabrien

San Francesco di Paola
Freundschaftliche Beziehungen zwischen Fellbach und Cariati
Migration
Kirche

Spiritualität

Kontakt / Impressum


Reisehandbuch
Medienspiegel
Inhaltsverzeichnis
Korrekturen

 



Terravecchia - Terrasse zum Meer hin

Titelbild Reisehandbuch

Ein Lese- und Reisebuch für Ferien in Bocchigliero, Caloveto, Calopezzati, Terravecchia, Campana, Cropalati, Mirto Crosia, Mandatoriccio, Longobucco, Paludi, Pietrapaola, Scala Coeli, Cariati, Rossano.
Ausführliche Infos gibt es außerdem zu den Orten Cirò, Crotone und Sibari, Santa Severina und den Orten der albanischsprachigen Minderheit.

Zu jedem Ort findet sich
- das Wesentliche zur Geschichte
- Legenden, Erzählungen und Kuriositäten,
- Termine der wichtigsten Feste

- kulinarische Besonderheiten

Die 15 Wandervorschläge im Buch werden durch weitere 85 auf dieser WebSite ergänzt. Mit ausführlichem Sachregister und fortlaufender Aktualisierung unter Aktuelles.

Verfasser: Thomas Raiser, Fellbach, zusammen mit den Familien Russo, Campana, Iozzi, Cipriotti, Tosto, Mangone, Massimo und Cuccarese u.a.
Zeichnungen und Illustrationen: Giorgio Ferrari, Korb/Rems-Murr-Kreis;   Umschlaggestaltung und Layout: Manuela Lutz, Fellbach
Druck und Einband: Druckerei Schwertschlag Fellbach,  Buchbinderei Schmidgall Fellbach 
 

Im  Jahr 2002 erschien das Lese- und Reisebuch Sila Greca - Sila Ionica - Kalabrien. Das Buch sollte die Heimatorte vieler kalabresischer Familien in Deutschland vorstellen: Ihre Geschichte, Sehenswürdigkeiten und vor allem Legenden und Geschichten.
Kalabrien war vor 14 Jahren für viele Deutsche ein fremdes Land. Aber es war und ist auch die Region im Süden Italiens, aus der viele Familien kommen, die im Raum Stuttgart, am Oberrhein, im Rhein-Main-Gebiet und in Hagen seit vielen Jahren leben. Inzwischen ist Kalabrien zu einem beliebten Urlaubs- und vor allem auch Wandergebiet auch für deutsche Urlauber geworden.

Manche Tipps im Buch haben sich geändert. Restaurants öffnen neu, Ferienanlagen schließen, Hotels entstehen. Aber die Geschichte der Orte bleibt, und auch die Geschichten aus alter und neuer Zeit tragen noch immer dazu bei, den Dörfern und Städten, der Landschaft ein Gesicht und eine Sprache zu geben.

Seit der Herausgabe des Buches sind in deutschen Verlagen viele Reiseführer zu Kalabrien erschienen. Sie konzentrieren sich meist auf die sensationellen oder bekannten Sehenswürdigkeiten. In deutscher Sprache ist das Reisebuch Sila Geca - Sila Ionica auch nach 14 Jahren nicht überholt und kann gute Dienste leisten für alle, die Ostkalabrien nicht nur oberflächlich erleben möchten.

San Marco in Rossano
Castello Ducale in Corigliano
 

Sommernachtsfest in Pietrapaola Paese

 


Nur noch erhältlich beim Autor.

Preis:
EUR 13.80

Bestellung per
E-Mail

Versand erfolgt
am selben Tag

zum Inhaltsverzeichnis

Korrekturen im Reisehandbuch Sila Greca - Sila Ionica