Gastfreundliches Kalabrien

San Francesco di Paola
Freundschaftliche Beziehungen zwischen Fellbach und Cariati
Migration
Kirche

Spiritualität

Kontakt / Impressum

Home

 

 

Aktuelles
aus der
Sila Greca - Sila Ionica
in Ostkalabrien

 

Aktualisiert am 10.03.2024

 

ALLGEMEINES UND TOURISTISCH INTERESSANTES
___________________________

Der Cammino Basiliano ist eröffnet

In 73 Etappen lässt sich auf den Spuren der basilianischen Mönche in Kalabrien wandern, vom Pollino-Gebirge bis nach Reggio di Calabria. Eine hervorragend gestaltete Website führt in italienischer und in englischer Sprache durch die Etappen, zusätzlich werden für die einzelnen Abschnitte erfahrene Führer genannt mit Konatktmöglichkeit per Telefon.

Der Cammino Basiliano soll dem Wanderer Kalabrien neu erschließen. Auf 955 km soll der Weg den Wanderer von Rocca Imperiale am Ionischen Meer/Golf von Taranto quer durch das Land bis Reggio di Calabria führen.

Der neue Weg soll folgende Orte berühren:

Rocca Imperiale, Canne, Nucara, Santa Maria degli Antropici, Oriolo, Alessandria del Carretto (Jugendherberge), Cerchiara Calabra, Santa Maria delle Armi, Civita, Cassano allo Ionio, Terranova di Sibari, Corigliano, Rossano (Jugendherberge), Paludi, Longobucco, Ortiano, Bocchigliero, Campana, Umbriatico, Verzino, Savelli, Castel Silano, San Giovanni in Fiore, Lago Ampollino (Trepidò), Gariglione (Rifugio Grandinetti), Buturo, Sersale, variante(Petilia P. Convento Santa Spina, Mesoraca Convento Ecce Homo, Sersale), Sellia Superiore, Zagarise, Catanzaro, Tiriolo, San Floro, Squillace, San Vito allo Ionio, Cardinale, Serra San Bruno, Ferdinandea, Bivongi, variante (Satriano, San Sostene, Badolato, Santa Caterina allo Ionio, Guardavalle, Monastero Bizantino di Bivongi) Stilo, Pazzano (Santuario di Monte Stella), Sant’Ilarione (Caulonia), Martone Gerace, Ardore, Bovalino Superiore, Casignana, Samo, Africo (Villaggio Carrà), Gallicianò, Condofuri Superiore, variante (Samo, Staiti, Palizzi, Bova, Amendole, Condofuri Superiore), Santuario delle Cappelle, San Lorenzo, Bagaladi, Pentadattilo, Fortezza San Niceto, Motta San Giovanni, Reggio Calabria (Dom).

Initiator und Moderator der 14jährigen Vorbereitungen ist Carmine Lupia.

Der Name "Cammino Basiliano" weist auf die Wandermönche des heiligen Basilius des Großen hin. Sie kamen ursprünglich aus dem Nahen Osten, wo sie aus verschiedenen Gründen fortwandern mussten, und fanden in Kalabrien eine neue Heimat. Üblicherweise wohnten sie allein oder in überschaubaren Gemeinschaften (z.B. in Caloveto) in Grotten und Höhlen und trafen sich zeitweise in den kleinen bizantinischen Oratorien, (Kirchen).

___________________________

In Kalabrien unterwegs mit dem E-Bike

Das E-Bike eröffnet neue Möglichkeiten für Ferien in Kalabrien. Vor allem dort, wo der öffentliche (Bus-)Verkehr nur sparsam oder gar nicht vorhanden ist, gibt es nun die Möglichkeit, mit dem E-Bike die Lücken auf eigene Faust zu schließen.
Beispiele:
Ferien in Terravecchia, in Scala Coeli oder San Morello machen und abends schnell mal noch runter zum Meer - mit dem E-Bike.
In Celico bei Cosenza, Geburtsort von Joachim von Fiore, mit dem E-Bike mal runter fahren nach Cosenza und erst spät heimkommen - das gibt es bereits bei Pietro.


___________________________

Die großen Wanderwege in Kalabrien vernetzen sich

In Lamezia Terme haben sich 12 Vereine zusammengeschlossen, die sich um das Wandern auf teils antiken Straßen und Wegen mühen. Dazu gehören unter anderen die römische Straße von Reggio nach Capua (via Popilia/Annia), der Weg des heiligen Paulus, die Via Herculea, die Wege des Joachim von Fiore, die Wege der Waldenser um Cetraro und Guardia Piemontese herum.

________________________

 

Touriusmusabgabe - ja oder nein?

In vielen Orten Kalabriens wird diskutiert, ob eine Touristenabgabe, ähnlich der Kurtaxe, eingeführt werden soll.

_______________________________________

In POLSI (Aspromonte) wurde ein Museum eröffnet

Im Wallfahrtsort Polsi, mitten in den Wäldern des Aspromonte, wurde
ein Museum eröffnet.

____________________________________

Städtepartnerschaften Kalabrien - Deutschland

Immer öfter gibt es Städtepartnerschaften zwischen kalabresischen und deutschen Orten. Über 50 Jahre nach der ersten großen Emigrationswelle nach Deutschland verbinden sich die alte und die neue Heimat vieler kalabresischer Familien. Noch relativ neu ist die Partnerschaft zwischen Calopezzati und Sundern, die im Castello Giannone in Calopezzati unterzeichnet wurde.

Weitere Städtepartnerschaften:
Bisignano - Feldkirchen
Pietrapaola - Warstein

Oberstenfeld - Verbicaro
Scandale - St. Georgen

Die Städtefreundschaft Hamm - Crotone erweist sich als sehr lebendig.
Es werden für Jugendliche Praktikumsplätze und Aufenthalte in Familien vermittelt, eine Jugendherberge in San Leonardo di Cutro und eine in Crotone wurde gegründet, ebenso ein Verkehrsübungsplatz  eingerichtet. Esgibt dort Plätze für ein soziales Jahr im Ausland. InteressentInnen bewerben sich bei amici del tedesco in Crotone.

Eine Städtepartnerschaft Ludwigshafen - Carfizzi ist in Anbahnung. Carfizzi ist bekannt als Heimatort des Schriftstellers Carmine Abate.

Eine weitere Städtepartnerschaft gibt es inzwischen zwischen Offenbach und Mandatoriccio.

Fellbach und Cariati sind seit Jahrzehnten in einer "Partnerschaft der Herzen" eng miteinander freundschaftlich verbunden, auch wenn es keine offizielle Städtepartnerschaft gibt.

____________________________________

LITERARISCHER PARK CARMINE ABATE


Als erster Literarischer Park in Kalabrien zu Ehren eines noch lebenden Schriftstellers wurde in Carfizzi am 6. August 2015 das frühere Centro Sociale umgewidmet. Außerdem sind viele der Orte, die in den Romanen von Carmine Abate eine Rolle spielen, entsprechend ausgeschildert.

_____________________________________________

Museum in Cirò Marina

Dem Alchimisten und Franziskanermönch Giano Lacinio (15./16. Jahrhundert) ist ein neues Museum in Cirò Marina gewidmet. Es wurde im Palazzo dei Musei am 21. März 2015 eingeweiht. Am gleichen Tag fand eine Gedenkveranstaltung an  eine weitere bedeutende Persönlichkeit aus Cirò statt. Luigi Lilio lebte ebenfalls um 15oo und war Mathematiker und Astronom. Er war an der Ausgestaltung der gregorianischen Kalenderreform beteilgt. Deshalb wurde in der Kirche S. Maria de Plateis die Szene in historischen Kostümen nachgespielt, wie Papst Gregor XIII die Kalenderkommission einberuft.
Fotos von beiden Events finden sich hier

_______________________________________________

Viele neue Jugendherbergen
am Meer und in den Bergen

Das Jugendherbergswerk von Kalabrien hat in den letzten Jahren viele neue Jugendherbergen eröffnet.
Alle alten und neuen Jugendherbergen finden sich hier
______________________

 

Urlaubstipps zu Mandatoriccio
finden sich hier

______________________

Märkte/Mercati:
Viele Märkte finden sich auf https://mercatiditalia.de/.

in Cariati gibt es jeden 1.Samstag im Monat einen Markt unten Meer,
in Rossano jeden 2. und 4. Mittwoch,
in Pietrapaola immer donnerstags, allerdings nur zuverlässig im Juli und August,
Corigliano wartet auf mit zwei grossen Märkten um den 15. und 1., die dann am Hafen stattfinden
und man braucht gut und gerne mind. 2 Stunden um diesen zu durchstöbern.
(Hinweise von Frau Waldburger-Caruso, Juni 2013)

In Camigliatello ist im Sommer jeden Vormittag Spezialitäten-Markt mit Steinpilzen - soweit Saison - und anderen Köstlichkeiten. Am Wochenende ist auch Textilmarkt.
______________________

Der erste Wanderführer für Kalabrien
in deutscher Sprache
ist in 2. Auflage erschienen!

(im Wanderverlag Rother, 14,80 Euro)
zur Buchbesprechung

***************************************************************************************

Was die Leute in Ostkalabrien so beschäftigt

Über was spricht man in Kalabrien? Was bewegt die Leute, was hoffen oder befürchten sie?

Im Tourismus sieht es nicht schlecht aus. Italienische Urlauber verbringen ihre Ferien gerne in Süditalien, auch die Zahl der ausländischen Touristen hat in Kalabrien weiter zugelegt. Bevorzugt werden Hotels mit 25 %, 21 % kommen bei Freunden oder Verwandten unter, 12% mieten Ferienwohnungen, 10 % haben ein eigenes Quartier, und 7 % gehen in eine Ferienanlage. 10 % der Italiener kommen nach Kalabrien in den Urlaub.(Nach einer Untersuchung des ital. Hotelverbands). Allerdings ist die Zahl der ankommenden Touristen groß, die in nicht gemeldeten Unterkünften übernachten.
In Cariati beispielsweise gibt es inzwischen 28 Anbieter von Bed&Breakfeast, das ist die höchste Anzahl von allen Orten der Provinz Cosenza.

Viele Familie fragen sich, wie sie Ihre Töchter und Söhne zum Bleiben motivieren können. Nach wie vor ist der Brain Drain sehr groß, also die Abwanderung nach Schule, Ausbildung und Studium.

Die Produktion und Vermarktung eigener und ursprünglicher Produkte, vor allem im Lebensmittelbereich, befindet sich auf einem hohen Niveau, beispielweise Wein, Olivenöl, Konserven, Wurst, Gastronomie insgesamt.

Im kulturellen Sektor tut sich viel Gutes. Viele Musik- und Theaterinitiativen und Festivals verbinden die traditionelle - vor allem musikalische - Kultur Kalabriens mit der reichen kulturellen Vielfalt des Mittelmeerraums. Murales entstehen an vielen Wändern, teils in hoher künstlerischer Qualität

Carmine Abate mit seinen zahlreichen Romanen, die sich mit Vergangenheit und Gegenwart Kalabriens beschäftigen, ist zum wichtigsten Kulturbotschafter Kalabriens im In- und Ausland geworden. Häufig wird er bei seinen Lesungen vom Arzt und Musiker Cataldo Perri sowie weiteren Musikern begleitet.

Es gibt zunehmend ein Bewusstsein, was Müllvermeidung und Mülltrennung angeht. Immer mehr Orte arbeiten inzwischen mit Haus-Mülleimern inklusive Bio- und Papiertonnen mit beachtlichem Erfolg. Quoten von bis 40 % Recycling-Anteil werden bereits erreicht.

In Kalabrien sind zahlreiche Flüchtlinge in den letzten Jahren angelandet. Es gab und gibt viele Initiativen, die eine Integration der Leute unterstützen, die im Süden bleiben möchten. Es gibt aber auch große Angst vor Überfremdung und neidische Blicke von armen Familien auf die Versorgung der Flüchtlinge mit Wohnung usw. Aktuelles Buch dazu von Carmine Abate "Le rughe del sorriso" über somalische Flüchtlingsschicksale  - bisher nur in it.

Situation im Gesundheitswesen: Sparmaßnahmen, Schließung kleiner Krankenhäuser (wie z.B. Cariati), gleichzeitig brauchen Krankentransporte z.B. auf der SS 106 Stunden bis ins nächste Krankenhaus.Geplant sind 4 Großkliniken mit europäischem Niveau sowie ein abgestuftes System von lokalen und regionalen Akutkrankenhäusern und Ambulanzzentren. Doch bisher geschieht außer Schließungen wenig.

Verkehrsinfrastruktur:
Noch immer ist kein vollständiger Ausbau der SS 106 in Sicht. Im Jahr 2016 starb auf dieser Straße alle 14 Tage ein Mensch bei einem Unfall. Eine neue Strategie bremst den Verkehr durch mehr Kreisverkehre aus, möglicherweise will man den Fernverkehr von der Küste weg auf die Autobahn und ihre gut ausgebauten Zubringer lenken.
Von Rocca Imperiale am Golf von Taranto bis Francavilla Marittima wird die SS106 nun für gut eine Milliarde Euro ausgebaut. Für die Orte der Sila Greca gibt es Planskizzen, wie eine vierspurige SS 106 z.B. oberhalb von Cariati verlaufen könnte.

Die Bahnstrecke Cosenza - Metaponto ist inzwischen elektrisiert. Dafür wurden fast alle Fernverbindungen südlich von Metaponto gestrichen. Teilweise werden Busse an Stelle von Fernzügen eingesetzt. Die Strecke Sibari - Catanzaro wird zur Zeit saniert inkl. Elektrifizierung.
Seit Herbst 2019 gibt es einen Frecce d'Argento (Silberpfeil) als Tagesverbindung von Bozen nach Sibari und umgekehrt.

Mit EU-Geldern wird die Strecke vom Norden nach Reggio als Hochgeschwindigkeitsstrecke ausgebaut. Von Paola hoch nach Cosenza wird voraussichtlich ein zweiter Tunnel gebohrt, durch den die schnellen Züge bis zum neuen Bahnhof von Cosenza durchfahren können.

Die Eisenbahngesellschaft Ferrovie della Calabria betreibt die unter anderem die touristisch interessanten Strecken von Cosenza nach Camigliatello und von Cosenza nach Catanzaro Die Strecke Cosenza nach Catanzaro mit ihren unzähligen Brücken und Tunnels kann teilweise wieder befahren werden, außer einer Teilstrecke zwischen Rogliano und Soveria Mannelli, die soll aber wiedereröffnet werden, wann ist nicht bekannt.

Es ist geplant, die Verbindung von Camigliatello bis nach San Giovanni in Fiore als Tourismusbahn wieder zu eröffnen. Die Wiederherstellung des Abschnitts Camigliatello - San Giovanni in Fiore findet zur Zeit statt.
Einzelne Abschnitte sind bereits wieder in Betrieb mit Dampflokverkehr an Feiertagen oder auf Bestellung.
Bild: Station Torre Garga mit Baufahrzeug und neuen Schwellen.

 

 

ZUG, BUS UND FLUG VON, IN UND NACH KALABRIEN
_______________________

Neu: Ein SILBERPFEIL (Freccia d'Argento) von Bozen nach Sibari

Nun hat die ionische Küste endlich eine Schnellverbindung mit dem Zug nach Norden, bis Bozen:
Abfahrt ab Sibari um 6.27, über Paola, Scalea, Napoli Afragola, Ankunft in Roma Termini um 10.40, dann um 10.50 weiter über Bologna, Ankunft Bozen um 15.48. (www.trenitalia.com)

In anderer Richtung Abfahrt Bozen um 13.12, Roma Termini um 18.10/18.20, dann über Napoli Afragola, Salerno, Scalea und Paola nach Sibari, wo der Schnellzug um 22.31 Uhr ankommt. 

Die neue Verbindung wurde feierlich in Sibari eröffnet am 16.09.2019, inkl. Segnung des Zugs durch den Bischof von Cassano (Stand September 2019).

Es gibt eine Anschluss-Schnellverbindung von Sibari nach Crotone, die auf den Silberpfeil abgestimmt ist. Abfahrt ist in Sibari um 22.41. Die Fahrtzeit beträgt 1 Stunde und 158Minuten.

 

_______________________

 

Neue Hoffnung auf Wiedereröffnung der gesamten Bahnverbindung Cosenza - Catanzaro

Die Finanzierung scheint gesichert, um die landschaftlich einmalige Zugstrecke der Ferrovie della Calabria zwischen Catanzaro und Cosenza so zu renovieren, dass ein Verkehr auf der gesamten Strecke wieder vorstellbar ist. Inbegriffen wären zahlreiche neue Loks und Triebwagen. Bis 2021 gibt es dazu noch nichts Neues. Im Januar 2024 wurde immerhin der Abschnitt zwischen Catanzaro und Soveria Mannelli erneuert.

Bild:
Zug auf der Strecke Cosenza Richtung Rogliano - Catanzaro, zur Zeit Endstation hier in Rogliano

______________________________________________

Erneuerung der Ferrovia Ionica 280 km zwischen Rocca Imperiale und Melito (bei Reggio)

Ein Abkommen zwischen Transportministerium in Rom und der Region Kalabrien sieht Investitionen von rund einer halben Milliarde Euro vor, um die Bahnstrecke entlang der ionischen Küste auf Vordermann zu bringen. Im Moment wird die Strecke durchgehend elektrifiziert.

Im Rahmen der Erneuerung der Strecke sind auch neue Züge sowie Nahverkehrszüge in Sibaritide, Crotonese und Locride vorgesehen.

In den letzten Jahren wurde bereits die Strecke Sibari - Cosenza mit großem Aufwand erneuert.

______________________________________________


Die Eisenbahnverbindung von Camigliatello
nach San Giovanni in Fiore wird wieder hergerichtet

Die Bauarbeiten haben begonnen. Berge neuer Schwellen warten auf die Verlegung, die Maschinen dazu sind bereits bereitgestellt.
Die Bahn war einmal Teil einer vorgesehenen Verbindung von Paola bis Crotone. Gebaut wurde allerdings nur bis San Giovanni in Fiore. Die Arbeiten machen Fortschritte, aber eine Fertigstellung ist noch nicht in Sicht (2023).

 

_____________________________________________

Zugverbindung Mailand/Milano
nach Cariati/Rossano


Es gibt ihn noch - oder wieder, den Zugklassiker
Milano - Crotone
, allerdings mit Umsteigen in Taranto.
Der Nachtzug verlässt Milano
am Abend um 21.15 Uhr
fährt dann die ganze
Nacht an der Adria entlang (Sonnenaufgang!!!) und
kommt dann morgens um 8.20 Uhr in Taranto an.
Dort besteht Anschluss mit einem Intercity nach Rossano, Cariati, Cirò Marina und  Crotone.
Es gibt auch eine Nachtverbindung über
Rom und Paola, die mit Umsteigen um halb fünf verbunden ist,
dafür kommt man schon früh morgens in Cariati an.
Für die Rückfahrt fährt der Nachtzug ab Taranto um 20.04 und kommt am nächsten Morgen
um 7.05 Uhr in Milano an.
(Stand März 2024 )


________________

Neue Bahnprojekte in Kalabrien

In Reggio wurde die Bahn zwischen
Melito Porto Salvo im Süden und Rosarno im Norden
zweispurig ausgebaut und fährt nun im Stundentakt
an der tyrrhenischen Küste entlang.
Zwischen Catanzaro und Reggio an der Küste entlang verkehren Züge alle 4 Stunden.

____________________________

Zugfahrkarten wo?

Fernzüge, also IC und Freccia, werden nur mit Sitzplatzbuchung genutzt. Sind die Plätze ausgebucht, ist wie im Flugzeug keine Mitfahrt möglich, also rechtzeitig buchen!

Am Einfachsten ist inzwischen, die Fahrkarten online zu buchen auf der Website von Trenitalia, funktioniert mit Kreditkarte problemlos.

Im Nahverkehr wird inzwischen bei Online-Tickets ein Online-Check-In vor Einstieg in den Zug erwartet.

**********************************************************

Buslinien, die Deutschland
mit Kalabrien verbinden:

STEIMANN & GENTILE von Stuttgart
über Singen nach Kalabrien.

Es gibt eine direkte Busverbindung direkt nach Locri
und Umgebung über Paola und Lamezia Terme.
Es handelt sich um das Busunternehmen
STEIMANN & GENTILE Via C. Colombo, 18
88060 STALETTI (CZ) Tel. Büro:0039-0961553501
oder
0039-0961553501, mobil: 0039-335405641  
Kontakt in Deutschland: Rita Bugasch, Mendelssohnstr. 1,
88250 Weingarten.
Tel 0751-48033, e-mail: rita. bugasch@versanet. de

Fahrplan:

Abfahrt Samstag: 11. 00 ab Stuttgart
(Busbahnhof in Obertürkheim)-Singen-Schaffhausen-Zürich-
Bremgarten-Wohlen-Aarburg-Luzern-Chiasso-Scalea-
Diamante-Paola-Falerna-Lamezia Terme-Soverato-
Badolato-Guardavalle-Locri (Sonntag 14.30 Uhr).
Abfahrt Donnerstag: 11. 00 ab Locri-Guardavalle-
Badolato-Soverato-Lamezia Terme-Falerna-Paola-
Diamante-Scalea-Chiasso-Luzern-Aarburg-Wohlen-
Bremgarten-Zürich- Schaffhausen-Singen-Stuttgart
(Busbahnhof in Obertürkheim)(Freitag 14.30 Uhr)

_________________________________________

L'AURORA von Singen nach Kalabrien.

Die Firma fährt wöchentlich mittwochs und samstags.
Abfahrt ist um 8 Uhr morgens ab Singen,weitere
Zustiege in der Schweiz, Ankunft in Cosenza
um etwa 5 Uhr morgens, in Lamezia Terme
um ca 6 Uhr und an der Endstation Rosarno
um ca 7 Uhr am nächsten Tag. Abfahrt in Rosarno
ist jeweils um 15 Uhr, in Lamezia Terme um ca 16 Uhr
und in Cosenza um ca 17 Uhr. Ankunft in Singen ist
am nächsten Tag um 13 Uhr. Nähere Informationen in Singen unter /0049/ /0/7731 9552772
oder unter 0049/0177319552772, in der Schweiz unter
0041/764818778 und 0041/765389962 und in Italien
unter 0039/3899659341 oder 0039/3387754521
Website ist www.viaggiaurora.it,
mailadresse viaggiaurora@libero.it

_________________________________________________________

IAS Scura und Romano Crotone kooperieren mit Flixbus

Die Kooperation hat zur Folge, dass weit mehr Busverbindungen von und nach Kalabrien als bisher zur Verfügung stehen. Allerdings sind das alles Umsteigeverbindungen.

__________________________________

Busbahnhof in Stuttgart verlegt

Die Touring-Busse, die Dienstag, Donnerstag
und Samstag nach Ostkalabrien verkehren, fahren nun
in Stuttgart-Obertürkheim ab (P&R-Parkplatz Hafenbahnstraße)

______________________________________

Die Firma Pontbus fährt jeden Samstag von Sindelfingen
und anderen Orten nach Kalabrien und Sizilien,
hat aber keine eigene Homepage mit näheren Angaben.
Tel. 07031 / 800171 und 07031 /605397, bzw. 0172 7109117.
"Heimathafen" ist Mirabella Imbaccari in Sizilien,
woher ein großer Teil der Italiener in Sindelfingen und Calw kommt.

___________________________________

Mit dem Bus durch die Sila Greca

Busfahrpläne und Tickets

Fast alle Busunternehmen bieten inzwischen eine App an mit den Fahrzeiten und der Möglichkeit, Tickets zu lösen.

Nun hat auch die Firma Romano in Crotone eine Homepage mit den wichtigsten Abfahrtszeiten der Linienbusse im Regionalverkehr Rossano - Cariati - Scala Coeli - Terravecchia - Bocchigliero -
Cirò Marina - Cirò - Provinz Crotone
Romano fährt z.B. von Crotone zur Isola Capo Rizzuto/Le Castella, Santa Severina, Umbriatico, in das Dorf Carfizzi (Heimat von Autor Carmine Abate) usw. Außerdem gibt es eine Verbindung vom Flughafen Lamezia Terme nach Crotone.

Der (fast) neue Busbahnhof von ROMANO in Crotone

ROMANO-Busse

Impresa Autolinee Scura IAS